Wildling Shoes

Homeoffice ist bei Wildling normal – schon immer

Selbstbestimmt, produktiv – und glücklich. Homeoffice ist bei Wildling normal – schon immer. Doch damit „Remote Work“ gut funktioniert, braucht es gemeinsame Werte und...
Deili by SPRK

Nachhaltiger Genuss in Berlin: Start-up SPRK.global eröffnet erstes Deli

Das Impact-Start-up SPRK.global gibt heute die offizielle Eröffnung des ersten “Deli by SPRK” in Berlin bekannt. In dem Ladenlokal im Akazienkiez in Schöneberg werden...
Biofruit - Obst und Gemüse

biofruit – Weg vom Jesus-Latschen-Image

Biofruit hat das Ziel, Bio-Obst und -gemüse zum Lifestyle zu machen und setzt dabei auf innovative Markenführung. Bio soll in die Mitte der Gesellschaft. „Wir...
Nachhaltigkeit - einfach anfangen

Steuerkanzlei Heinrich – Gemeinwohl-Ökonomie: Einfach anfangen

„Es beginnt mit kleinen Schritten“ Gemeinwohl, das ist ein starkes Wort. Überall wird es eingefordert – von der Politik, von Verbänden, von Medien und von...
Randegger Ottilien-Quelle

Randegger Ottilien-Quelle: Erfolgreich regional wachsen

Die Randegger Ottilien-Quelle lebt sinnhaftes und ethisches Wirtschaften vor: sie liefern ausschließlich im Umkreis von 60 km. Wasser ist Leben, das wissen wir alle. Wir...
Landgut Stober - nachhaltiges Tagungshotel

Landgut Stober – Dieser Ort hat eine magische Kraft

Michael Stober kauft ein baufälliges Landgut und macht es innerhalb von 10 Jahren zu einem erfolgreichen Tagungshotel mit Geschichte. „Ein Traum ist unerlässlich, wenn man...

Die Startups des RESPOND Accelerators 2021 stehen fest

Von Aerospace bis Bacteria-as-a-Service: Die Teilnehmer:innen der diesjährigen Kohorte des RESPOND Accelerators stehen fest: Aus rund 400 Bewerbungen aus 65 Ländern wurden die besten...
nachhaltige Jeans

Dibella schenkt Servietten ein zweites Leben als nachhaltige Jeans

Nachdem Dibella im August 2020 den Startschuss für das Kreislauf-Konzept „Dibella up“ gegeben hat, sind aus gebrauchten Hoteltextilien bereits tausende hochwertige Taschen gefertigt worden....

Neue Broschüre des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ veröffentlicht

Neue Broschüre gibt Tipps und Empfehlungen für den bewussten Umgang mit alkoholhaltigen Getränken im Home-Office und am Arbeitsplatz Der „Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ des BSI gibt aktuell eine neue Broschüre mit dem Titel „Alkohol am Arbeitsplatz – nüchtern betrachtet – Ein Leitfaden für die Selbstbeobachtung und kollegiale Hilfe“ heraus. Die Broschüre will ArbeitnehmerInnen motivieren, den eigenen Alkoholkonsum im Arbeitsumfeld kritisch zu reflektieren und gleichzeitig Tipps geben, wie man einem Kollegen mit einem problematischen Konsum aktive Hilfestellung geben kann.
BMW Foundation

BMW Foundation Herbert Quandt – 10 Startups für eine bessere Zukunft

Die Teilnehmer der ersten Kohorte des RESPOND Accelerators, einem Programm der BMW Foundation Herbert Quandt mit Unterstützung von UnternehmerTUM für wirkungsorientierte Tech-Startups, stehen fest....