Spoontainable ausgewählt für EIT Food Accelerator Network

Als herausragendes Food-Startup nimmt Spoontainable am dritten EIT Food Accelerator Network teil

Mehr als 450 Startups aus Europa haben sich für das dritte EIT Food Accelerator Network beworben und wurden von einer hochkarätigen Jury und Food-Experten unter die Lupe genommen. In der zweiten Runde konnte sich Spoontainable im finalen Pitch gegen 120 weitere Startups beweisen. Mit weiteren 60 teilnehmenden Startups aus insgesamt 6 internationalen EIT Hubs (München, Haifa, Lausanne, Bilbao, Helsinki und Cambridge), nimmt Spoontainable in den nächsten Monaten am EIT FAN teil.

„Wir freuen uns, unser Netzwerk und Potential durch das EIT FAN weiter ausbauen zu dürfen. Der Zeitpunkt könnte nicht besser sein, um sich am internationalen Markt vor Eintritt des Plastikverbots zu etablieren.“

Exzellente Mentoren und ein internationales Netzwerk
In den kommenden Monaten nimmt Spoontainable an Workshops, Mentorenprogrammen und dem internationalen Netzwerk des EIT FANs teil, um die Wachstumsstrategie weiter zu verfolgen und einen größtmöglichen Einfluss auf die Gastronomie mit innovativen Plastikalternativen wie den essbaren Löffeln zu erzielen. Durch das Netzwerk sollen neue Kollaborationen geschlossen werden und das Startup Spoontainable auf die Marktdurchdringung vorbereitet werden. Das Programm wird zunächst digital durch Videokonferenzen durchgeführt, im September sind, je nach Entwicklung der Covid-19-Situation, die ersten Präsenzveranstaltungen geplant.

Über EIT Food
EIT Food ist eines der führenden Food Initiativen, deren Ziel, die Verbesserung der Nachhaltigkeit, der Gesundheit und des Vertrauens in der Lebensmittelindustrie ist. Durch die Förderung von Startup Talenten und die Generierung eines Netzwerkes von Startups, Industriepartner und Forschungszentren gelingt diese Mission.

www.spoontainable.com
www.eitfood.eu